Leder pflegen

Leder das glatt oder genarbt ist, kann man anstatt mit teurer Spezialpflege auch mit einer einfachen Hautcreme einreiben, die fünf Prozent Glyzerin-Anteil hat.

Flecken auf Wildleder verschwinden, wenn man sie mit sehr feinem Schleifpapier abreibt, oder mit der Kupfer/Messing-Bürste.

Fensterleder bleiben schön griffig, wenn sie in lauwarmem Salzwasser ausgewaschen werden.

 

Wildleder lässt sich gut mit Milch (Buttermilch) säubern und pflegen, sparsam verwenden!

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: