Archive for the ‘Kartoffeln’ Category

Kartoffeln

März 12, 2014

Kartoffel: heiß geliebt und meist gehasst!

Sie ist nicht so schlecht wie man meint und vielseitig verwendbar!
Neben den Essen und backen eignet sie sich als Hilfsmittel zum säubern des Haushaltes und für die Schönheitspflege.

Erstmal die Kartoffel als Nahrungsmittel:

Pellkartoffeln für Salate lassen sich mit einem Eierschneider in gleichmäßig dicke Scheiben teilen.

Reibekuchen und Kartoffelpuffer werden bekömmlicher, wenn man dem Teig etwas Backpulver zugibt.

Reibekuchen werden kräftiger im Geschmack, zieht man ein bis zwei Esslöffel kernige Haferflocken unter die Kartoffelmasse.

Salzkartoffeln schmecken intensiver, wenn man sie statt in Salzwasser in Gemüsebrühe kocht .

Kleinere Kartoffelreste vom Vortag eignen sich – püriert oder durchgepresst – gut dazu, Saucen und Suppen anzudicken.

Kartoffelknödel bekommen einen ganz seidigen Glanz, wenn man zwei Teelöffel Speisestärke mit ins Kochwasser gibt.

Kartoffelknödel lassen sich gut formen, wenn man die Hände davor kurz in kaltes Wasser taucht oder mit Salatöl einreibt.

 

Für die Gesundheit:

Durch ihren hohen Basengehalt wirken Kartoffeln stark entsäuernd und helfen somit gegen Sodbrennen. Trinken Sie täglich über mehrere Wochen den frisch ausgepressten Saft einer rohen Kartoffel.

 

 

Für den Haushalt:
Wenn man Kartoffeln abgießt, sollte man das Wasser auffangen. Denn darin lassen sich wunderbar Besteckteile reinigen. Einfach einige Minuten darin liegen lassen, dann trocken reiben. (Danach als Blumendünger weiterverwenden.)